Untis 2018

 

Der Downlad von Untis 2018 zur Verfügung. Sie erreichen das Download-Portal unter www.untis2018.de.

Online-Shop

 

Der Online-Shop ist derzeit noch nicht in Betrieb. Wenden Sie sich für Handbuchbestellungen an unser Sekretariat unter 0201 - 61 64 80.

.

Der Mehrwochenstundenplan

Das Modul Mehrwochen-Stundenplan ermöglicht einerseits die Verplanung von wöchentlich alternierenden, zum Beispiel 14-tägigen Unterrichten (gerade bzw. ungerade Woche).

Andererseits ist auch die Verplanung der Unterrichte in beliebig definierbaren Blöcken möglich, zum Beispiel wenn einzelne Unterrichte erst nach Schuljahresbeginn einsetzen, sie auch vor Schuljahresende wieder enden und in der Zwischenzeit Unterbrechungen notwendig sind.

Der Mehrwochen-Stundenplan ermöglicht nahezu beliebige Periodisierungen oder unregelmäßig stattfindenden Unterricht.
Hier einige Beispiele für die konkrete Anwendung des Mehrwochen-Stundenplans:

  • 14-tägig stattfindende Grund- und Leistungskurse im Doppelstundenmodell für die Sek. II

  • Verplanung epochaler Unterrichte, also bei Änderungen zwischen den Schulhalbjahren

  • Befristung der Unterrichte für Abschlussklassen, z.B. nach dem Abitur

  • Verplanung von Unterrichten in Quartalen, z.B. für die Umsetzung des 60-Minuten-Modells

  • 3-, oder 4-wöchentlich oder in nahezu beliebigen anderen Periodisierungen stattfindende Unterrichte

  • Blockunterrichte für Bildungsgänge berufsbildender Schulen

  • Blockzeiten für Praktika an Hochschulen und Universitäten usw. usf.


Alle Unterrichte können schon vor Schuljahresbeginn definiert werden. Durch die Befristungen wird die zeitliche Struktur Ihrer Unterrichte automatisch für das gesamte Schuljahr abgebildet. Und mit nur einer Stundenplan-Optimierung ist der Basis-Stundenplan für das gesamte Schuljahr bereits komplett.

Auch in der Vertretungsplanung werden nur die tagesaktuell tatsächlich stattfindenden Unterrichte berücksichtigt.
Das ist das definitive Ende aller Merk-Zettelchen und Lose-Blatt-Sammlungen...

Aber das Modul Mehrwochen-Stundenplan kann noch mehr:

  • Haben die Stunden an unterschiedlichen Schultagen auch unterschiedliche Beginn- und Endzeiten, zum Beispiel wegen wechselnder Fahrzeiten der Schulbusse? Hier ist das Tages-Zeitraster die Lösung.

  • Haben sogar die Bildungsgänge, Jahrgangsstufen oder Semester Ihrer Bildungseinrichtung unterschiedliche Zeitraster? Mit dem Multi-Zeitraster lässt sich auch diese Anforderung erfüllen.


Mit dem Mehrwochen-Stundenplan haben Sie auch für diese Anforderungen an den Stundenplan ein vielseitiges und intelligentes Werkzeug! Die Abrechnungen in den Arbeitszeitkonten Ihrer Lehrkräfte und die tagesaktuelle Vertretungsplanung sind dabei voll integriert.

Werden im laufenden Schuljahr Änderungen an diesem Basis-Plan notwendig, so ist auch das kein Problem. Mit dem Mehrwochen-Stundenplan verfügen Sie gleichzeitig über das Modul Perioden-Stundenplan. Damit können im laufenden Schuljahr neue Perioden (Epochen) angelegt werden, in denen der Basis-Plan beliebig modifiziert werden kann.

Die Abrechnungen in den Arbeitszeitkonten Ihrer Lehrkräfte und die tagesaktuelle Vertretungsplanung sind auch in diesem Fall voll integriert.


.
.

xxnoxx_zaehler